Wertvoller als Gold?

Laut der bayerischen Kriminalstatistik 2017 wurden im vergangenen Jahr 34,9 % aller Straftaten von Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit begangen. Besonders augenfällig ist in diesem Zusammenhang der Anteil von Ausländern bei den sogenannten Gewalttaten (Mord, Vergewaltigung, u. ä.). Dieser liegt mit 44,9 % sogar noch einmal deutlich höher. Bei einem Bevölkerungsanteil von rund 12 % in Bayern ein besorgniserregend hoher Anteil! Keine Berücksichtigung in dieser Statistik finden übrigens all jene Migranten, die in den vergangenen Jahren bereits die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben konnten.

Es ist müßig, darüber zu spekulieren, wie hoch wohl der Anteil aller Menschen mit Migrationshintergrund in der Kriminalstatistik wäre. Ebenfalls müßig ist es, darauf zu verweisen, dass sich unter den Hauptherkunftsländern der Täter überwiegend Staaten der arabischen Welt und des Balkans wiederfinden. Was im öffentlichen Diskurs gerne als „Klischee“ oder „Vorurteil“ verschrien wird, hat eben doch oft einen handfesten Hintergrund in der realen Welt, auch wenn hieraus natürlich kein Anspruch auf Allgemeingültigkeit abgeleitet werden kann.

In jedem Fall hat Bayern ein offensichtliches Problem mit Ausländerkriminalität. Es ist eben nicht alles Gold und eine kulturelle Bereicherung, was mit den Migranten der vergangenen Jahre und Jahrzehnte Einzug in unsere Heimat hielt. Dieser Herausforderung muss mit einer konsequenten Rückführungspolitik begegnet werden. Wer unsere Gastfreundschaft missbraucht, hat keine Toleranz zu erwarten! Die rechtlichen Hürden für Abschiebungen sind daher abzubauen und ggf. auch entsprechende internationale Verträge mit den Herkunftsstaaten zu schließen. Die Politik Australiens mag für den Schutz unserer Grenzen als Vorbild dienen. Bayern muss in diesem Zusammenhang endlich sein politisches Gewicht auch im Bund zur Geltung bringen. Eine CSU, die zwar gerne die Opposition in der Regierung spielt, in Berlin aber seit nunmehr fast 13 Jahren den Kurs der Kanzlerin stützt, verkauft unsere bayerische Heimat unter Wert. Unterstützen Sie deshalb Bayerns neue starke heimatverbundene Kraft. Unterstützen Sie die AfD!

Quellen:

http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/med/aktuell/180328_pks_pressebericht_2017.pdf

https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Heidelberg-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html